Aikido Reise nach Bozen

von Jens

Zum 6. mal in Folge hat sich eine Gruppe aus dem Dojo Mannheim auf den Weg Richtung Südtirol gemacht. Nicht nur wegen dem guten Bier, sondern wegen Yamashima Sensei ! Jochen, Guiseppe, Michael und Gerhard haben die lange Reise auf sich genommen, ein besonderes Highlight war der Zwischenstopp in München wo wir die Ausstellung

SAMURAI
PRACHT DES JAPANISCHEN RITTERTUMS
DIE SAMMLUNG ANN UND GABRIEL BARBIER-MUELLER

besucht haben.

Nach der Ausstellung und einer Versorgung mit bayrischen Nahrungsmitteln im Franziskaner ging es weiter Richtung Bolzano.

Nun lagen zwei wunderschöne Lehrgangstage vor uns. Nicht nur Yamashima Sensei hat durch seine freundliche Art für eine sehr angenehme Stimmung gesorgt, sondern auch das gastgebendende Dojo aus Bozen. Es ist immer wieder eine sehr schöne Erfahrung mit Alesandro und seinen Aikido Freunden auf der Matte zu stehen.

Hier steht das Miteinander, die körperliche und geistige Gesundheit im Vordergrund, und nicht der Wettkampf ! Da hier alle Alters- und Leistungsklassen konzentriert und fokussiert an Ihrer Weiterentwicklung arbeiten, entsteht jedesmal eine ganz besondere Atmosphäre.

Es war eine sehr schöne Reise und der Lehrgang eine wertvolle Erfahrung. Wir freuen uns schon auf die nächsten großen Lehrgänge:

März 2019 Tissier Lehrgang

April 2019 Japan Reise

Ihr dürft gespannt sein 🙂

Zurück